Die Beatles
Music Award-Preisträger

Die Beatles

Die Band The Beatles war eine britische Rockband, die in den Sechzigerjahren des 20. Jahrhunderts zu den beliebtesten Bands überhaupt gehörte und anhand der Plattenverkäufe sogar die erfolgreichste Musikband aller Zeiten ist. So konnten die Beatles in ihrer Karriere rund eine Milliarde Tonträger verkaufen, womit sie Einnahmen in Höhe von etwa 600 Millionen US-Dollar einspielten.

Die Ursprünge der Band lagen zu Beginn ihrer Karriere in dem Bereich des Rock ’n‘ Roll, in den sie Einflüsse der Liverpooler Beatmusik integrierten.

Die erste Single der Band wurde im Jahre 1962 unter dem Titel „Love Me Do“ veröffentlicht und bereits im Jahr darauf gelang den Beatles mit der Single „I want to hold your hand“ dann auch schon der große Durchbruch.

Der Musikstil der Band sowie ihr öffentliches Auftreten trugen recht schnell dazu bei, dass den Beatles eine überaus große Aufmerksamkeit zuteilwurde. Auf diese Weise wurden die Beatles somit in kürzester Zeit zu einer der beliebtesten Musikgruppen weltweit.

Und zudem stellten die Beatles in ihrer Karriere, die allerdings bereits im Jahre 1970 ein frühes Ende fand, in ihrer Karriere auch den einen oder anderen Rekord auf und wurden mit einer großen Anzahl an Auszeichnungen geehrt.

Unter anderem wurde die Band insgesamt neunmal mit dem begehrten Grammy Award ausgezeichnet und erhielt zwei goldene sowie vier silberne Ottos der Jugendzeitschrift Bravo. Und sogar über eine Oscar-Trophäe konnten sich die Beatles freuen, die ihnen für die Filmmusik ihres Films „Let it be“ im Jahre 1970 verliehen wurde.

Doch all das ist nichts gegen die Leistung in musikalischer Hinsicht, denn die Beatles haben während ihrer Karriere das gesamte Genre der Rockmusik nachhaltig beeinflusst, weshalb die Band von dem Musikmagazin „The Rolling Stones“ auch auf den ersten Platz der hundert größten Musiker gewählt wurde.

In den Vereinigten Staaten haben die Beatles bis heute nicht nur mehr Platin Auszeichnungen als jede andere Band oder Musiker, sondern auch die meisten Nummer-Eins-Hits und –Alben. Außerdem standen sie auch länger auf Chart-Position Nummer eins als jeder andere Musiker.

Und im April 1964 war die Band mit insgesamt fünf Songs in den Top 100 der US-amerikanischen Single-Charts. Damit gelang der Band etwas, was zuvor ebenfalls keinem anderen Interpreten gelungen war.

Nach der gemeinsamen starteten alle vier Mitglieder der Band in neue musikalische Karrieren, sei es solo oder mit einer neuen Band. So werden die Beatles, trotz ihrer relativ kurzen Karriere, mit Sicherheit nicht so schnell vergessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.