Nicki Minaj
Award-Gewinner 2018/2019

Nicki Minaj

Die in den Vereinigten Staaten wohnhafte Rapperin und Sängerin Nicki Minaj wurde am 8. Dezember 1982 in Trinidad und Tobago geboren und war neben ihrer musikalischen Karriere in der Vergangenheit als Model aktiv.

Nach Beendigung ihrer Schulzeit an der öffentlichen LaGuardia High School für Schauspiel und Musik im Jahre 2003 begann die Sängerin ihre Musikkarriere in New York, wo sie für verschiedene Rapper die Hintergrund-Vocals einsang.

Ihr erstes Mixtape veröffentlichte Nicki Minaj dann jedoch erst im Jahr 2007 unter dem Namen „Playtime is Over“, auf dem sich auch einige Songs zusammen mit Lil Wyne befanden.

Im Jahre 2009 unterschrieb Nicki Minaj dann schließlich einen Vertrag bei „Young Money Entertainment“, dem Label von Lil Wayne, das in Zusammenarbeit mit Universal Motown Records agiert.

Erste Chart-Erfolge hatte die Rapperin dann auf dem Album „We Are Young Money“ von dem Interpreten Young Money, das den neunten Platz der US-Alben Charts erreichte.

Am 13. April 2010 erschien mit „Massive Attack“ die erste offizielle Single von Minaj, mit der sie direkt den 22. Rang der US-Alben-Charts erreichen konnte.

Kurz darauf erreichte die Rapperin als erste Rapperin seit Lil’Kim 2002 die Spitze der US-Single-Charts mit Ihrem Song „Your Love“, der im Juni 2010 veröffentlicht wurde.

Am 19. November 2011 veröffentlichte Nicki Minaj ihr erstes Studioalbum unter dem Namen „Pink Frieday“ unter dem Label Young Money Entertainment in Zusammenarbeit mit Cash Money Records und Universal Motown. Das Album erreichte in den US-Alben Charts sogleich den ersten Rang.

Nicki Minaj war die erste Musikerin überhaupt, von der insgesamt sieben Songs zur gleichen Zeit unter den Top 100 der US-Single Charts vertreten waren.

Diese Erfolge mündeten auch in einer großen Anzahl an Auszeichnungen, die Nicki Minaj in den vergangenen Jahren bereits verliehen bekam. So war die Rapperin im Juni des Jahres 2015 die erste Künstlerin überhaupt, die den amerikanischen BET Award zum fünften Mal gewinnen konnte, womit sie den bisherigen Rekord von Missy Elliot brechen konnte.

Mit bislang insgesamt über 99 Millionen verkauften Tonträgern ist Nicki Minaj heute die kommerziell erfolgreichste Rapperin aller Zeiten und konnte im März 2017 den Rekord für die meisten Chartplatzierungen einer Frau in der Geschichte der US-amerikanischen Musikcharts brechen.

Damit ist Nicki Minaj sowohl von ihren Einnahmen als auch von Ihren Chart-Erfolgen her die erfolgreichste Rapperin aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.